MONOCHORD-BESPIELUNG

Unmöglich – sagt deine Angst, zu viel Risiko – deine Erfahrung, sinnlos – dein Zweifel, versuchs – flüstert dein Herz – Autor unbekannt   Klangmassage mit Monolina Therapiemonochord und Stimme: Die Monolina ist ein kleines, transportables Körpermonochord mit großem Klang. Belebende, leichte Obertonklänge mit tieftönenden Vibrationen erzeugen Oktav- und Quintstimmungen und erheben sich zu einem sphärischen Klangteppich. Ein Klang der […]

Unmöglich – sagt deine Angst,
zu viel Risiko – deine Erfahrung,

sinnlos – dein Zweifel,
versuchs – flüstert dein Herz

– Autor unbekannt

 


Klangmassage mit Monolina Therapiemonochord und Stimme:

Die Monolina ist ein kleines, transportables Körpermonochord mit großem Klang. Belebende, leichte Obertonklänge mit tieftönenden Vibrationen erzeugen Oktav- und Quintstimmungen und erheben sich zu einem sphärischen Klangteppich. Ein Klang der Faszination auslöst, Töne die frei im Raum zu schweben scheinen und in vielfacher Weise musikalisch, therapeutisch und meditativ eingesetzt werden können.

Bei der Klangheilung wird der Einsatz der Stimme Tönen genannt – dies ist wahrscheinlich die älteste und natürlichste Form der Klangheilung. Das Tönen dient dazu, verschiedene Teile des Körpers zum Mitschwingen zu bringen und in einen Zustand der Harmonie und Anpassung zurückzuversetzen. Weiteres kann man mit der Stimme am einfachsten und effektivsten Absichten übertragen. – Es ist viel einfacher eine Absicht an einen Klang zu übergeben, den man selbst erzeugt, als sie mit einem Gerät oder einem Instrument zu übertragen.

 


Mit der Klang-Massage fördert man u. a.:

– das Auflösen von Verspannungen und Blockaden
– die Verdauung und das Entgiften
– die Blutdruckregulation
– den Stressabbau
– die Tiefenentspannung
– die Konzentration
– die Kreativität und Schaffenskraft
– die Selbstheilungskräfte, das Urvertrauen, uvm…


 


Somit kann Klang sehr hilfreich sein:

– als Burnoutprävention
– in schwierigen Lebenslagen
– begleitend in der Schwangerschaft
– bei div. Schmerzen (Rücken, Kopfweh…)
– Schlafstörungen
– Nervosität
– Angst
– als Immunstärkung
– Herz-Kreislaufbeschwerden
– Bluthochdruck, uvm…


 

STARTSEITE

 


 

TEILEN: