Letzter Blogbeitrag

Bereite deine Haut auf den Sommer vor!

Bettina Allgemein


Wie kann ich meine Haut vor der immer stärker und aggressiver werdenden UV-Strahlung schüzten? – Darauf hat die Natur eine Antwort und Lösung parat:

 

naturreines Sanddornfruchtfleischöl – DAS STRAHLENSCHUTZÖL

 

Sanddornfruchtfleischöl wird aus dem kalt gepressten Fruchtfleisch der Sanddorn“beere“ gewonnen, ist orangefarben mit einem intensiven Duft. Es gibt bereits zahlreiche Studien, wo die Wirksamkeit zur Stärkung der Haut gegen UV-Strahlung wissenschaftlich belegt wird. Früher nahmen russische Kosmonauten Sanddornprodukte mit ins All, um Strahlenschäden vorzubeugen. Heutzutage wird Sanddornöl im klinischen Bereich – z. B.: zur Stärkung und Regeneration der Haut bei Bestrahlungen gegen Krebs – eingesetzt. Zudem wirkt das Öl schmerzlindernd und vermutlich sogar der weiteren Tumorbildung entgegen. Enthaltenen Carotinoide haben eine stark regenerative Wirkung auf Haut und Schleimhäute, Flavonoide wirken regulierend auf das Immunsystem. Weiters hat es einen hohen Gehalt an Provitamin A, sowie Vitamin B, C, E und K und kann somit als Multivitaminöl bezeichnet werden

 

Aber Sanddornfruchtfleischöl kann noch mehr:

  • es stärkt und regeneriert die Haut bei Sonneneinstrahlung
  • es wird im Baltikum als Schönheitsmittel verwendet (regeneriert trockene, rissige und reife Haut)
  • es unterstützt die Behandlung von Entzündungen von Haut und Schleimhäuten – besonders bei Magenschleimhautentzündungen
  • es hilft bei Sodbrennen – ist somit auch ein wunderbarerer und bedenkenloser Begleiter in der Schwangerschaft
  • mit einem anderen fetten Öl vermischt, bekommt man eine leicht tönende Gesichtspflege mit Lichtschutzfaktor 3.

 

Beginne JETZT mit einer Sanddornöl-Kur:

 

  • Sanddornöl kann als Nahrungsergänzung zur präventiven Stärkung der Haut eingenommen werden, dadurch wird die Haut von innen her gestärkt und resistenter gegen UV-Strahlung. „Sanddornöl bietet einen nachhaltigen Schutz vor Sonnenbrand und Sonnenallergie.“ Zitat aus Sylvia Luetjohann, „Sanddorn, Starke Frucht und heilsames Öl“.
  • Sanddornöl kann hilfreich eingenommen werden: bei Sodbrennen, Magengeschwüren, entzündlicher Magenschleimhaut – auch unterstützend in der Schwangerschaft!

 

Innerliche Anwendung von Sanddornöl als Sonnenschutz: 2-3 Mal täglich 10 Tropfen einnehmen, Kur von 3 Wochen –

 

Ein wunderbares, naturreines Sanddornfruchtfleischöl in Bioqualität gibt es bei Fa. feeling – Zauber der Düfte
– die Homepage können Sie direkt über den angefügtem Link erreichen:

Fa. feeling – Zauber der Düfte

 

(Quellenverzeichnis: Eliane Zimmermann, Buch: die Heilkraft ätherischer Pflanzenöle, sowie Fa. feeling – Zauber der Düfte)

 


 

TEILEN:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.